9. Radtour

Am Finowkanal

Die Tour fĂŒhrte von Eberswalde auf dem Treidelweg am Finowkanal (ein Teil des Oder-Havel Radwegs) bis Liebenwalde. Dort erwartetet uns ein ĂŒppiges Mahl an I2 (Imres Imbiss). Von dort ging es auf dem Berlin-Kopenhagen-Radweg weiter nach Oranienburg.


Eberswalde - Oranienburg auf einer grĂ¶ĂŸeren Karte anzeigen



Eberswalde, es geht gleich los.



Schneller als geplant erreichen wir Finowfurt und entschließen uns, einen Abstecher zum Flugplatz Finow zu machen.

Hier steht allerlei militÀrisches und ziviles LuftfahrtgerÀt 'rum...

Eine KettensĂ€ge fĂŒr 2 Personen...

Beim Blick in die Kanzel schwindet das Vertrauen in die FlugfĂ€higkeit und -Sicherheit dieser Maschine. Aber irgendwie muß sie ja hierher gekommen sein...

Kleiner Imbiss an der Kreuzung des Finowkanals mit dem Oder-Havel-Kanal.

13.23 Uhr, Kilometer 39,04
Imres Imbiss ist in Sichtweite.

Der Grillmeister persönlich sorgt auf professionelle Weise fĂŒr ausreichend Glut.

Imre beim Anlegen einen zukĂŒnftigen Holzkohletagebaus...

Wir verabschieden uns vom Rastplatz mit einem Bilck auf die blĂŒhenden Landschaften...

... und erreichen bald darauf die FĂ€hre in Friedrichsthal.

Nach dem der FĂ€hrmann mit uns an Bord wieder abgelegt hat, erzĂ€hlt er (wie immer) bereitwillig die Story mit dem auf dem Grund schleifenden Anker eines Berufsschiffes und den dramatischen Folgen fĂŒr seine (damalige) SeilfĂ€hre.

Weiter gehts es am Oder-Havel-Kanal, hintder der nÀchsten Biegung kommt die Schleuse Lehnitz in Sicht.

Gegen 16:30 Uhr erreichen wir den S-Bahnhof Lehnitz.

Nach nur gut 61 Kilometern endet die Tour...